Download Astrophysik: Populäre Astrophysik by J. Scheiner PDF

By J. Scheiner

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Astrophysik: Populäre Astrophysik PDF

Best german_14 books

Sparpolitik: Ökonomische Zwänge und politische Spielräume

Sparpolitik ist als politisches und wissenschaftliches Thema in der Bundesrepublik Deutschland ein Novum. Mehr als dreißig Jahre quick permanenten realen Wirtschaftswachstums haben Einstellun­ gen und Erwartungen aller Wirtschaftseinheiten auf growth ein­ gestimmt, nicht auf Reduktion. Die gesamtgesellschaftlich domi­ nante Erfahrung unserer Nachkriegsentwicklung betrifft die Tatsa­ che, daß alle gleichzeitig und kontinuierlich mehr an privatem Wohl­ stand und an öffentlichen Leistungen erhalten konnten.

Industrialisierung von Banken: Grundlagen, Ausprägungen, Wirkungen

Der Bankensektor befindet sich im Umbruch, und die Änderungen in der Branche werden häufig mit industrialisierungsspezifischen Begriffen wie Standardisierung, Automatisierung, Spezialisierung und Qualitätsmanagement beschrieben. Entlang der Wertschöpfungskette, additionally anhand der Kernprozesse Produktentwicklung, Vertrieb, Abwicklung und Transformation, identifiziert und analysiert Cornelius Riese wesentliche Industrialisierungstendenzen von Banken.

Wege zum Reichtum: Die Bedeutung von Erbschaften, Erwerbstätigkeit und Persönlichkeit für die Entstehung von Reichtum

Auf welchen Wegen werden inner most Haushalte in Deutschland reich und unter welchen individuellen und strukturellen Umständen vollziehen sich diese Prozesse? Melanie Böwing-Schmalenbrock untersucht gesellschaftliche Verteilungsprozesse und weist auf eine entscheidende Bedingung moderner Gesellschaften hin: die individuelle likelihood auf gesellschaftliche Teilhabe und freie Lebensführung.

Additional resources for Astrophysik: Populäre Astrophysik

Example text

II. Die Spektralanalyse 33 3. Die Konstruktion der Spektralapparate. Die Zerlegung oder Dispersion des Lichtes nach den Wellenlängen bzw. den Spektralfarben kann mit Hilfe von zwei Dispersionsmitteln erreicht werden: den Prismen und den Beugungsgittern, und man unterscheidet demnach Prismen- und Gitterspektroskope, von denen zunächst die ersteren beschrieben werden sollen. Die Prismen. Der Durchgang des Lichtes durch ein einfaches Prisma ist in Abschnitt I ausführlich dargelegt worden. Der violette Strahl wird (Abb.

Die Spektralapparate so konstruieren, daß man entweder paralleles oder nahe paralleles Licht verwendet, oder man muß sich geradsichtiger Prismen bedienen. Wir wollen nun annehmen, daß der Spalt Licht aussendet, in dem eine rote, grüne und violette Wellenlänge fehlt. Nach erfolgter Dispersion müßte man dann ein Spektrum erhalten, mit je einer geradlinigen Unterbrechung in Rot, Grün und Violett. Nun fällt aber nur der Lichtstrahl, der die Mitte des Spaltes verläßt, senkrecht zur brechenden Kante des Prismas ein, nicht aber z.

Die verschiedenen Linien eines Spektrums unterscheiden sich, abgesehen von ihrer Farbe, durch die verschiedene Ablenkung, welche die betreffenden Strahlen von ihrer ursprünglichen Richtung, der Kollimationslinie, nach dem Durchgange durch das Prisma erfahren. Je nach der Stellung des Prismas zur Kollimationslinie sind diese Ablenkungen innerhalb gewisser Grenzen willkürlich; wir haben aber schon erfahren, daß eine dieser Ablenkungen sich vor den anderen auszeichnet, nämlich das Minimum der Ablenkung (S.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 7 votes