Download Bedürfnis und Befriedigung: Eine Untersuchung über die by Siegfried Kraus PDF

By Siegfried Kraus

A. Der grundsätzliebe Hauptteil: Die Bedürfnislehre in ihren Beziehnngen zu Nationalökonomie, Soziologie, Geschichtstheorie und Weltanschauungslehre.- B. Der Anhang.- I. Vom allgemeinen Wesen des Bedürfnisses: Begehren, Vorstellungsfähigkeit, Vorstellung, Lust, Unlust, Icherlebnis unter dem Gesiehtspunkt der Bedürfnislehre. Das Bedürfnis als sinnvoll gegliedertes Erlebnisganzes, als psyehisches System.- II. Die elementaren Vorbedingungen der Bedürfnisbefriedigung.- a) Die Entfaltung des Bedürfnistragers zum selbstandigen Befriedigungserwirker: Die Verwandlung des Elementarbedürfnisses. Begehren und psychische Energie. Elementarich und souveränes Ich. Der elementare und der entfaltete Befriedigungsplan. Dauerformung der psychisehen Energie.- b) Die geistige Erfassung der Befriedigungsobjekte als Voraussetzung der Bedürfnisbefriedigung.- 1. Die qualitative Erfassung der Befriedigungsobjekte und der Grundbegriff der Eignung: Die Voraussetzungen der Eignungserklärung. Die Arten der Verfügungsgewalt. Die Objekte als reale Gegenspieler im Bedürfniskreise.- 2. Die existenziale Erfassung der Befriedigungsobjekte und die Realität der Außenwelt: Das Außenweltproblem in der Erkenntnistbeorie. Das Wesen wissenschaftlicher Stellungnahme überbaupt. Der Stufengang in der Entwicklung der wissenschaftlichen Einstellung. Der letzte Grand für die Versehiedenheit der Lösung des Außenweltproblems dureh Lebenspraktiker und Pbilosophen. Das challenge unter dem Gesiehtspunkt der Wabrbeitsfrage.- c) Die drei Hauptformen des Ich: Das im Bedürfnis eingesehlossene, das im Leibe „inkarnierte” und das souveräne Ich.- d) Die Realität des Du-bewutseins als Voraussetzung der Bedürfnis ßbefriedigung: Der Solipsismus, die übrigen erkenntnistheoretiseben Richtungen und der Lebenspraktiker vor dem Du-Problem.- III. Die komplexeren Vorbedingungen der Bedürfnisbefriedigung.- a) Der Aufbau von Befriedigungsplanen und der Aufbau eines Bildes des Weltgebäudes alsVoraussetzungen der Bedürfnisbefriedigung: Der Sinn der Befriedigungspläne. Denken und Pläneschmieden. Die herrsehende Stellung des Begriff s der Eignung für das Denken im Bedürfniskreise. Das kausale Denken und die Grenzziehung in seinem Ablauf. Empirische Erstursaeben und empirische Endwirkungen. Die Kausalbegriffe des Bedingens und des Bedingtseins. Kausales Denken im Bedürfniskreise, in den Naturwissensehaften und in den Sozialwissensehaften. Kausales Denken und Weltanschauung. Die unendlichen Kausalreihen und der Begriff der Causa Süi. Der daseinskampfliche Sinn der Causa Sui. Die hierarehische Gliederung aller Gegen- und Mitspieler im Bedürfniskreise. Rahmenobjekte und Binnenobjekte. Die oberste Eigenschaft der Rahmenobjekte: beharrendes Sein. Echte Absoluta und Pseudo-Absoluta im Bedürfniskreise. Absolutes Sein und absolutes Nichtsein im Bedürfniskreise. Das Übersein als unvermeidliehe geistige Gestaltung im Bedürfniskreise. Die obersten Rahmenobjekte als Gegenund Mitspieler im Bedürfniskreise. Das daseinskampfliche Wesen der Magie: Taoismus, Yoga und Naturwissensehaft. Die Richtung der Bedurfnisse auf das Unbegrenzte. Das Weltgebäude jedes Bedürfnissubjekts als dreifaeh gegliedertes hierarehisehes method von Objektcen, das von absoluten Rahmengebilden (Fundamenten, Horizonten) abgeschlossen ist.- b) Die Methoden der Verwirkliehung von Befriedigungsplänen und die Hemmnisse der Verwirklichung. Das approach der Ersatz-befriedigungen. Arbeit, Kampf, Spiel und Magie der Persönlichkeitswirkung. Planungshemmnisse und Verwirklichungshemmnisse. Die Ursachen der Hemmnisse. Das Verklingen unbefriedigter Bedürfnisse. Ursprünglieh erstrebte und Ersatzbefriedigung. Die Ersatzbefriedigungen der Kinder und jene der Erwachsenen.- IV. Die Faktoren der kulturellen Entwieklung.- a) Vorbemerkung.- b) Die materialistische Gesehiehtsauffassung und das challenge der Entstehungsbedingtheit mensehlicher Handlungen: Darstellung der Lehre auf Grund ihres literarisehen Niedersehlags, besonders bei ihren beiden Urhebern. Der die logische Begründung der Theorie leistende Kausalbegriff.- c) Die Problemlösung vom Standpunkte der Bedürfnislehre: Die Entstehung von Bedürfnissen. Die Entstehungsfaktoren: Individuum und Umwelt. Die fundamentalen Begriffe von Individuum und Umwelt. Die erkenntniskritisehe Sicherstellung ihrer Gültigkeit. Die Funktionsverteilung zwisehen Individuum und Umwelt in der gesellschaftlieh-geschichtliehen Entwieklung.- C. Anhang zum grundsätzliehen Hauptteile.- Vorbemerkung.- I. Sozialhistorische Skizzen.- a) Altchina und der Geist der Ordnung.- b) Altindien und der Geist der Einheit.- c) Altislamische Kultur und der Geist des Gehorsams.- d) Altjüdische und altchristliehe Kultur und die Beziehungen zum einzigen Schopfergott.- e) Gegenwart und Zukunft.- Der Geist der Maeht und der Geist der universellen Solidarität.- II. Sozialpolitische Skizzen.- a) Beschaffenheit und Entwieklungstendenzen der Familie.- b) Die Bedürfnisbefriedigung im Leben des Volksganzen.- c) Die Bedeutung des Fürsorgewesens im Ganzen der Volks- und Staatsgemeinsehaft.- D. Schluß.- Die Möglichkeit einer überindividuellen und übersozialen Sinnbegründung mensehliehen Daseins.

Show description

Read or Download Bedürfnis und Befriedigung: Eine Untersuchung über die Hintergrundmächte der Gesellschaft PDF

Best german_14 books

Sparpolitik: Ökonomische Zwänge und politische Spielräume

Sparpolitik ist als politisches und wissenschaftliches Thema in der Bundesrepublik Deutschland ein Novum. Mehr als dreißig Jahre quick permanenten realen Wirtschaftswachstums haben Einstellun­ gen und Erwartungen aller Wirtschaftseinheiten auf growth ein­ gestimmt, nicht auf Reduktion. Die gesamtgesellschaftlich domi­ nante Erfahrung unserer Nachkriegsentwicklung betrifft die Tatsa­ che, daß alle gleichzeitig und kontinuierlich mehr an privatem Wohl­ stand und an öffentlichen Leistungen erhalten konnten.

Industrialisierung von Banken: Grundlagen, Ausprägungen, Wirkungen

Der Bankensektor befindet sich im Umbruch, und die Änderungen in der Branche werden häufig mit industrialisierungsspezifischen Begriffen wie Standardisierung, Automatisierung, Spezialisierung und Qualitätsmanagement beschrieben. Entlang der Wertschöpfungskette, additionally anhand der Kernprozesse Produktentwicklung, Vertrieb, Abwicklung und Transformation, identifiziert und analysiert Cornelius Riese wesentliche Industrialisierungstendenzen von Banken.

Wege zum Reichtum: Die Bedeutung von Erbschaften, Erwerbstätigkeit und Persönlichkeit für die Entstehung von Reichtum

Auf welchen Wegen werden inner most Haushalte in Deutschland reich und unter welchen individuellen und strukturellen Umständen vollziehen sich diese Prozesse? Melanie Böwing-Schmalenbrock untersucht gesellschaftliche Verteilungsprozesse und weist auf eine entscheidende Bedingung moderner Gesellschaften hin: die individuelle probability auf gesellschaftliche Teilhabe und freie Lebensführung.

Extra resources for Bedürfnis und Befriedigung: Eine Untersuchung über die Hintergrundmächte der Gesellschaft

Example text

B. wiitendes Wegschieudern eines Tisches, an den man sich gestoBen). 2. Die existenziale Erfassung del' Befriedigungsobjekte und die Realitiit del' AuBenweit. Die Grundiage der Umweltanschauung jedes Menschen als Bediirfnissubjektes ist das Erlebnis, daB die eigene Existenz, 'VOl' allem die eigene Ieibliche Existenz, 'Von del' Verfiigungsgewalt iiber andere leibhafte Objekte in del' mannigfachsten Weise abhangig ist. Man erlebt, daB man 'Von Gegenstanden abhangig ist, die man gebrauchen und 'Von anderen, die man verbrauchen kann, leibhaftig zu 'Verzehren vermag, in den eigenen Leib durch Atmen, Trinken und Kauen iiberfUhren kann.

Vaterlos oder mutterlos und damit erziehlich notleidend geworden sind. chst die Elternlosigkeit, bzw. die Vater- OOer Mutterlosigkeit, so sind unter sozialen Gesichtspunkten vor allem diese Tatsachen an sich selbst wichtig, d. Alleinstehen dieser Kinder, der Wegfail der sozialen Gemeinschaft, die bis dahin Eltem und Kinder verkniipfte. Es empfiehlt sich aber unter sozialen Gesichtspunkten, die Ur8acke dieser Erscheinungen ganz getrennt davon zu erfassen.

Die bisherigen Ausfiihrungen dieses Kapitels versuchen also vom Standpunkte der Bediirfnislehre verstandlich zu machen, me psycholo. gisch aus dem Abhangigkeitsbewu/Jtsein des Lebenspraktikers gegen. iiber den leibhaften Umweltobjekten die AuHassung von der selb· standigen, von unserem BewuBtsein unabhangigen E xistenz dieser Objekte entsteht und me auf der anderen Seite das bloB auf Objekt. ngigkeits. und somit auch nicht zu einem derar. tigen RealitatsbewuBtsein fiihrte. Nunmehr aber erhebt sich die Wahrheitsfrage.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 16 votes