Download Beteiligungscontrolling und Konzerncontrolling by Joachim Paul PDF

By Joachim Paul

Das Beteiligungs- und Konzerncontrolling gewinnt immer größere Bedeutung in der Wirtschaft. Nicht nur Konzerne, auch Mittelständler und öffentliche Unternehmen arbeiten zunehmend mit Beteiligungsgesellschaften. Das vorliegende Buch bietet erstmals einen praxisorientierten Überblick aller Fragen der Steuerung von Gesellschaften. Der Autor Professor Dr. Joachim Paul verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im leitenden Beteiligungscontrolling und verbindet in diesem Werk Praxis und Wissenschaft.

Behandelt werden die Themen, mit denen ein Beteiligungscontroller in der Praxis täglich konfrontiert wird. Zahlreiche Beispiele machen das Buch zu einem effektiven Hilfsmittel für den Praktiker. Ebenso bekommen Studierende mit Interesse an oder mit Schwerpunkt Controlling eine umfassende Einführung.

Show description

Read Online or Download Beteiligungscontrolling und Konzerncontrolling PDF

Similar german_14 books

Sparpolitik: Ökonomische Zwänge und politische Spielräume

Sparpolitik ist als politisches und wissenschaftliches Thema in der Bundesrepublik Deutschland ein Novum. Mehr als dreißig Jahre quickly permanenten realen Wirtschaftswachstums haben Einstellun­ gen und Erwartungen aller Wirtschaftseinheiten auf enlargement ein­ gestimmt, nicht auf Reduktion. Die gesamtgesellschaftlich domi­ nante Erfahrung unserer Nachkriegsentwicklung betrifft die Tatsa­ che, daß alle gleichzeitig und kontinuierlich mehr an privatem Wohl­ stand und an öffentlichen Leistungen erhalten konnten.

Industrialisierung von Banken: Grundlagen, Ausprägungen, Wirkungen

Der Bankensektor befindet sich im Umbruch, und die Änderungen in der Branche werden häufig mit industrialisierungsspezifischen Begriffen wie Standardisierung, Automatisierung, Spezialisierung und Qualitätsmanagement beschrieben. Entlang der Wertschöpfungskette, additionally anhand der Kernprozesse Produktentwicklung, Vertrieb, Abwicklung und Transformation, identifiziert und analysiert Cornelius Riese wesentliche Industrialisierungstendenzen von Banken.

Wege zum Reichtum: Die Bedeutung von Erbschaften, Erwerbstätigkeit und Persönlichkeit für die Entstehung von Reichtum

Auf welchen Wegen werden inner most Haushalte in Deutschland reich und unter welchen individuellen und strukturellen Umständen vollziehen sich diese Prozesse? Melanie Böwing-Schmalenbrock untersucht gesellschaftliche Verteilungsprozesse und weist auf eine entscheidende Bedingung moderner Gesellschaften hin: die individuelle probability auf gesellschaftliche Teilhabe und freie Lebensführung.

Extra info for Beteiligungscontrolling und Konzerncontrolling

Sample text

Das Budget in der Zentrale verteidigen, Interessensvertretung anbieten • 6. Hinweis auf „höhere Mächte“ • 7. Entkoppelung des Budgets von monetären Anreizen • 8. Anspruchsvolle Ziele relativ autoritär durchsetzen 21 Abb. 4 Praxistipps: Budgetgespräche in Gesellschaften – zum Umgang mit dem „budgetary slack“ sie werden sie in diesem Fall auch finden. Denn, darüber muss sich der Beteiligungscontroller klar sein: Er kann sich noch so gut vorbereiten, im Zweifel kennt das lokale Management die Marktsituation immer besser als er.

In einem großen Konzern, dessen Mitarbeiter seit Jahrzehnten an zentrale Entscheidungsstrukturen, Delegation von Verantwortung und traditionelle Budgets gewöhnt sind, impliziert das indessen eine radikale Umstellung von Verhaltensweisen. Nicht mehr geschicktes Verhandeln und Taktieren ist gefragt, nicht mehr aufwändige Selbstdarstellung, sondern unternehmerisches Entscheiden. Für Führungskräfte, die teilweise über Jahrzehnte die gegenteilige Kultur kennenlernten, keine einfache Umstellung. Aber ohne unternehmerisch denkende und handelnde Profitcenter Leiter ist Beyond Budgeting kaum erfolgreich zu implementieren.

Vertrauen hin oder her, wenn der lokale Manager massive Eigeninteressen zu verteidigen hat, wird er auch entsprechend handeln, so gut der persönliche Draht zum Beteiligungscontroller auch sein mag. 3. Wie kann ein Beteiligungscontroller feststellen, ob ein Umsatzsteigerungs- oder Kostensenkungsziel aus Sicht der Gesellschaft als anspruchsvoll angesehen wird oder ob ein Budgetentwurf noch versteckte „Reserven“ enthält? Das „Schluck und Zuck“ Prinzip ist ein Trick, der dabei helfen könnte. Jeder Leser kann ihn bei sich ausprobieren.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 8 votes