Download Der Einzelne und sein Staat by W. Schulze-Sölde PDF

By W. Schulze-Sölde

Leopold vintage Library is overjoyed to post this vintage publication as a part of our broad assortment. As a part of our on-going dedication to supplying worth to the reader, now we have additionally supplied you with a hyperlink to an internet site, the place you could obtain a electronic model of this paintings at no cost. some of the books in our assortment were out of print for many years, and as a result haven't been available to most of the people. while the books during this assortment haven't been hand curated, an target of our publishing application is to facilitate swift entry to this immense reservoir of literature. due to this ebook being first released many a long time in the past, it might probably have occasional imperfections. those imperfections could comprise terrible photo caliber, blurred or lacking textual content. whereas a few of these imperfections could have seemed within the unique paintings, others could have resulted from the scanning procedure that has been utilized. in spite of the fact that, our view is this is an important literary paintings, which merits to be introduced again into print after many a long time. whereas a few publishers have utilized optical personality popularity (OCR), this procedure has its personal drawbacks, which come with formatting mistakes, misspelt phrases, or the presence of irrelevant characters. Our philosophy has been guided by way of a wish to give you the reader with an adventure that's as shut as attainable to possession of the unique paintings. we are hoping that you're going to get pleasure from this excellent vintage e-book, and that the occasional imperfection that it will probably include won't detract from the adventure.

Show description

Read or Download Der Einzelne und sein Staat PDF

Similar german_14 books

Sparpolitik: Ökonomische Zwänge und politische Spielräume

Sparpolitik ist als politisches und wissenschaftliches Thema in der Bundesrepublik Deutschland ein Novum. Mehr als dreißig Jahre speedy permanenten realen Wirtschaftswachstums haben Einstellun­ gen und Erwartungen aller Wirtschaftseinheiten auf enlargement ein­ gestimmt, nicht auf Reduktion. Die gesamtgesellschaftlich domi­ nante Erfahrung unserer Nachkriegsentwicklung betrifft die Tatsa­ che, daß alle gleichzeitig und kontinuierlich mehr an privatem Wohl­ stand und an öffentlichen Leistungen erhalten konnten.

Industrialisierung von Banken: Grundlagen, Ausprägungen, Wirkungen

Der Bankensektor befindet sich im Umbruch, und die Änderungen in der Branche werden häufig mit industrialisierungsspezifischen Begriffen wie Standardisierung, Automatisierung, Spezialisierung und Qualitätsmanagement beschrieben. Entlang der Wertschöpfungskette, additionally anhand der Kernprozesse Produktentwicklung, Vertrieb, Abwicklung und Transformation, identifiziert und analysiert Cornelius Riese wesentliche Industrialisierungstendenzen von Banken.

Wege zum Reichtum: Die Bedeutung von Erbschaften, Erwerbstätigkeit und Persönlichkeit für die Entstehung von Reichtum

Auf welchen Wegen werden inner most Haushalte in Deutschland reich und unter welchen individuellen und strukturellen Umständen vollziehen sich diese Prozesse? Melanie Böwing-Schmalenbrock untersucht gesellschaftliche Verteilungsprozesse und weist auf eine entscheidende Bedingung moderner Gesellschaften hin: die individuelle likelihood auf gesellschaftliche Teilhabe und freie Lebensführung.

Extra info for Der Einzelne und sein Staat

Sample text

Die Staatsseele ist also eine ganz andere Seele als die Volksseele, jene ist Form, diese ist Materie; jene ist Leistung des Menschen, diese ist Natur. So verschieden sind Staat und Volk. Und wo der neue Leib mit der neuen Seele eine solch innige Harmonie bildet wie Leib und Seele im einzelnen Menschen, mag er sein, wer er will, da erst findet sich die Bahn zum vollkommenen Staat, in welchem der denkende Mensch mit unerhörter sittlicher Anstrengung ein ganzes nach dem Gesetze der Natur lebendes Volk zu einer naturfremden sittlichen Einheit zusammenschließt.

Der Urwert ist also im Hinblick auf die Ursache des Gesetzes das Mittel der Einheit der Bewußtseinswesen. Nun aber drängt mich mein Gewissen unter dem Eindruck der ursächlichen Sittlichkeit zu staatlicher Gemeinschaft als der von mir zu verwirklichenden Wirkung, und insofern ist die Gemeinschaft im Hinblick auf die Wirkung des Gesetzes das Mittel der Einheit der Bewußtseinswesen. Im Gegensatz zu dem Urwert Sittlichkeit bezeichne ich den Staat als den Lehnwert Die Einzelnen, nicht unmittelbar miteinander verbunden, besitzen also als das sie zur gesetzlichen Einheit bringende Mittel den Urwert und den Lehnwert oder die Sittlichkeit und den Staat.

Und wenn der Staat Persönlichkeit ist, dann ist er nicht Selbstzweck um des Staates willen, aber auch nicht um das Einzelnen willen, sondern um einer Sache willen, die gar nicht innerhalb seiner Grenzpfähle liegen kann, sondern die über seine Grenzen hinausreicht. Nicht Selbstverneinung, sondern Selbstversachlichung macht die Persönlichkeit des Einzelnen aus, so daß Sache und Person zusammenstimmen, wenn der Einzelne seine ihm aufs genaueste entsprechende Berufsarbeit gefunden hat, mag er nun besonders tüchtig sein oder nicht.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 25 votes